Wildbrethygiene und Wildverwertung

Untersuchung von Wildschweinen auf Schweinepest

Probesets liegen bereit und können unter der Telefonnummer 07141 14441111 abgerufen werden.
mehr

Die amtliche Fleischuntersuchung

Was ist die amtliche Fleischbeschau und was muss der Jäger tun?

Sofern der Jäger bei einem Wild bedenkliche Merkmale im Sinne von Anlage 4 Nr. 1.3...
mehr

Gefährliches Hantavirus breitet sich rasant aus

Führt schlimmstenfalls zu Nierenversagen
mehr

Tularämie (Hasenpest) im Rems-Murr-Kreis

Im Oktober wurden zwei verendete Feldhasen im Rems-Murr-Kreis (Gemeinde Kirchberg an der Murr) aufgefunden, es wurde bei beiden Tularämie (Hasenpest)...
mehr

Tragen von Handschuhen schützt Jäger vor Hepatitis E

Studie bestätigt die Notwendigkeit sorgfältiger Hygienemaßnahmen bei der Gewinnung und Zubereitung von Wildschweinfleisch
mehr

Update zur Afrikanischen Schweinepest

Die Situation der Afrikanischen Schweinepest in Tschechien und die derzeitigen jagdlichen Maßnahmen im Seuchengebiet und seinem Umfeld.
mehr

Schutz vor Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest

Presseinformation des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
mehr

Afrikanische Schweinepest - Vorsicht bei Jagdreisen

In Deutschland ist die ASP bisher noch nie aufgetreten - damit das so bleibt, rät der Landesjagdverband Brandenburg bei Jagdreisen zur Vorsicht. Sechs...
mehr