Naturerlebnistag mit dem Kindergarten Bönnigheim Hofen

Das war spitze! An einem sonnigen Tag starten die Kinder des Kindergartens Bönnigheim - Hofen gemeinsam mit den Revierpächtern Eberhard, Manja und Matthias Grünenwald der Gemarkung Hofen auf eine gemeinsame Erkundungstour.

Erstellt am 19.07.2019

Ziel soll sein, den Kindern Praktisches und Anschauliches über die Natur zu
erzählen. Gestartet wurde am Steinbruch mit Stockente und Kormoran: Alle
Fragen wurden beantwortet: Wie leben Vögel? Was fressen sie und wo legen sie
ihre Eier? Weiter ging es dann im Gänsemarsch durch Feld und Flur Richtung
Holzpolter, wo Fuchs, Dachs und Marder Präparate den Kindern große Augen
brachten. Es wurde mit großem Interesse der Jäger gelauscht, dass Füchse und
Dachse zusammen einen Erdbau bewohnen. Auch ein Hochsitz durfte bestiegen
werden. Welch eine Aussicht. Gemeinsam pirschten die Kinder dann mit den
Erziehern und den Revierpächtern zur letzten Entdeckerstation zum Thema Reh.
Auf den mitgebrachten Tafeln wurde anschaulich besprochen, wie der
Lebensraum sowie der Nahrungsbedarf der Rehe ist. Was ist eine Salzlecke,
wie sieht ein Schlafplatz aus? Wie fühlt sich eine Rehdecke an? Ein
insgesamt gelungener und informeller Vormittag war schnell vorbei. 

Erstellt am 19.07.2019
Zurück zur Übersicht