Schiessstände: Probe- und Einschießen wieder möglich

Nachdem das Ministerium in der letzten Woche die Benutzung von Schießständen für Jäger wieder genehmigt hat, ist es möglich zum Probe- und Einschießen von Jagdwaffen die Schießstände wieder zu benutzen.

Erstellt am 29.04.2021

Schiessstände: Probe- und Einschießen wieder möglich, Übungsschiessen ist weiterhin nicht erlaubt.

Die Coronaregelungen müssen natürlich eingehalten werden, so dass jeweils nur ein Schütze und eine Aufsicht im Stand anwesend sein dürfen.

  • Der Schießstand in Schmiden ist ab dem 15.Mai ( 14-tägig ) geöffnet von 9.00 - 12.00 Uhr
  • Der Stand in Neckarweihingen öffnet am Mittwoch, den 05.Mai jeweils von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr.

Da in Neckarweihingen mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist, könnte es ratsam sein bei der jeweiligen Schießaufsicht anzurufen wie groß der Andrang ist.

Die Telefonnummern der Aufsichten sind folgende :

  • Beck, Hartmut: 0171 9552420
  • Kloth, Ralf:  0162 3288728
  • Schmidt, Rudolf: 01633138732
  • Labas, Stjepan: 0172 7442443
  • Starke, Harald: 0171 6561132

Die Termine der verschiedenen Aufsichten sind in der Anlage ersichtlich.

Zurück zur Übersicht