Silvesterblasen 2018

Die Bläser verabschieden das alte Jahr auf dem Fellbacher Kappelberg.

Erstellt am 31.12.2018

Die erste rote Wurst beim diesjährigen Silvesterblasen auf dem Fellbacher Kappelberg ging an niemand Geringeren als an einen unserer Bläser. Trotz des Nieselregens der anfänglich noch kurz herrschte war der Berg überaus gut besucht. Über 60 Fürst Pless- und Parforcehorn Bläser aus diversen Bläsergruppen eröffneten gemeinsam und klangvoll die Veranstaltung. Eine um die andere Bläsergruppe trug dann nacheinander eine kleine Auswahl ihres Repertoires vor. Wir Ludwigsburger waren mit 18 Bläsern die mann- und fraustarkste Truppe. Alphörner und mehrere Trompe de Chasse Bläser spielten ebenfalls auf.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Warteschlangen an den Ständen gab es keine, alles war hervorragend organisiert. Der Fernblick war leider getrübt, allerdings nicht vom Glühwein sondern wegen des diesigen Nebels. Der Stimmung tat es keinen Abbruch. Nach zwei Stunden beendeten alle Bläser wieder gemeinsam die Veranstaltung mit verschiedenen Totsignalen und dem Stück Auf Wiedersehn. Wir hatten viel Freude, Spaß und gute Gespräche. Ende 2019 sind wir gerne wieder mit dabei.

Vielen Dank an Helmut Dittrich von den Fellbacher Jagdhornbläsern und seinem gesamten Team für das Engagement und die Ausrichtung dieser Veranstaltung.
 

Erstellt am 31.12.2018
Zurück zur Übersicht