Wilder Pfefferbeisser

Rezept für eine knackige Rohwurst

Wilder Pfefferbeisser

Rezept für 5 kg Masse:

Fleisch in wolfgerechte Stücke schneiden und anfrieren lassen. Anschließend das Fleisch mit den Gewürzen (außer den Senfkörnern) mischen und durch eine 3 mm-Scheibe wolfen. Senfkörner dazugeben und die Fleischmasse solange mengen, bis eine bindige Masse entsteht. 



Anschließend das Brät luftfrei in den Wurstfüller geben, in 22/24er Schafsaitlinge füllen und Würste jeweils auf einer Länge von gut 30 cm abdrehen. 
Würste hängend bei 20° C und einer rel. Luftfeuchtigkeit von 75 – 80% 1 bis 2 Tage umröten lassen.

Nun werden die Pfefferbeißer 8 bis 10 Stunden kaltgeräuchert.

Danach nach Geschmack und gewünschtem Härtegrad abhängen lassen und anschließend genießen.

  • 3750 g Rehfleisch
  • 1250 g Schweinebauch 

  • 2,5 g Knoblauchpulver
  • 2,5 g Kümmel gemahlen
  • 2,5 g Paprika (edelsüss)
  • 25 g Pfeffer gemahlen
  • 90 g Salz (Pökelsalz)
  • 10 g Senfkörner
  • 5 g Starterkultur
Erstellt am 31.07.2017
Zurück zur Übersicht